Erfolg beim FWC Mädchen

Am Donnerstag, dem 29.11, fuhren wir mit zwei Mannschaften und insgesamt 15 hoch motivierten Mädchen im Alter von 10 bis 12 zur ersten Runde des Fritz Walter Cups nach Piesport. Dort trafen wir auf Mannschaften aus Neumagen-Dhron, Cochem und Zell.

Die zweite Mannschaft musste sich leider in allen drei Gruppenspielen mit 0:1, 0:5 und 0:2 gegen die RS+ Cochem I, RS+ Neumagen-Dhron und das GY Cochem geschlagen geben. Trotzdem kann man der Mannschaft, die sich im Turnierverlauf immer weiter steigerte, eine gute Leistung attestieren, insbesondere, wenn man bedenkt, dass hier nur Spielerinnen der jüngeren Jahrgänge zum Einsatz kamen und keine Vereinsspielerin dabei war.

Insgesamt kann man sagen, dass man sieht, dass sich die regelmäßige Teilnahme an der von Frau Kaul geleiteten Mädchen Fußball-AG auszahlt.

Spielerinnen:

1. Mannschaft: Antonia Hemgesberg, Surya Darzi, Luzia Schornick, Melissa Klemens, Ida Schröter, Nathalie Reitz, Ylka Krasniqui

 

2. Mannschaft: Eva Hermes, Lotta Harnisch, Carla Heinrich, Lina Thum, Julia Davidsohn, Kiyana Kebritchi, Magdalena Bajor, Julia Klopotek

Torschützen: Antonia Hemgesberg 3x, Surya Darzi 2x