FWG-Mädchen: Turniersieg beim Futsalturnier der Großregion

Am Donnerstag, den 9.11.2017, nahmen wir am Futsalturnier der Mädchen (Jahrgänge 2000-2003) der Großregion (Rheinland-Pfalz, Saarland, Belgien, Luxemburg, Elsass-Lothringen) in Luxemburg teil. Hier ein Bericht ...

Leider traten nur 3 der 5 eingeladenen Teilregionen an: aus Luxemburg der ansässige Meister aller luxemburgischen Schulen in diesen Jahrgängen, eine ausgewählte Mannschaft aus der Region Elsass-Lothringen und wir, unterstützt von 2 Mädchen vom AMG, die in der Oberstufe an den kooperativen Leistungskursen des FWG und des AMG teilnehmen.
Der Turniermodus sah vor, dass jeder gegen jeden zweimal antreten musste. Da die Mannschaft aus Luxemburg erst verspätet kam, einigten wir uns darauf, unsere beiden Spiele gegen Elsass-Lothringen direkt nacheinander auszutragen.
Das erste Spiel begann von unserer Seite sehr nervös und wir gerieten schon früh durch einen Elfmeter in Rückstand. Auch wenn wir weiterhin Problem hatten, das Spiel in den Griff zu bekommen, konnten wir es drehen und mit 2:1 in Führung gehen. Kurz vor Schluss mussten wir dann aber leider den 2:2 Ausgleich und damit auch den Endstand hinnehmen.
Im 2. Spiel kontrollierten wir dann das Geschehen weitestgehend souverän und konnten völlig verdient mit 2:0 gewinnen. Im nächsten Spiel zeigten die Luxemburger, wie stark sie sind, und nahmen die Mannschaft aus Frankreich regelrecht auseinander, so dass das Endergebnis 5:1 lautete.
Unsere Mannschaft war also gewarnt. Wir gingen voll konzentriert in das Spiel und es gelang uns, das Geschehen weitgehend zu kontrollieren, so dass wir am Ende verdient mit 3:0 gewannen.
Da die Mannschaft aus Luxemburg auch ihr zweites Spiel gegen die Region Elsass-Lothringen gewann, war die Ausganglage vor dem letzten Spiel klar. Ein Sieg oder Unentschieden würde unserer Mannschaft zum Turniersieg reichen. Wir knüpften nahtlos an die Leistung des vorherigen Spieles an und ließen keine Zweifel aufkommen, wer das Turnier gewinnen würde. So endete auch dieses Spiel 3:0 für uns.

Vielen Dank an die Veranstalter für das sehr gut organisierte Turnier und ein herzlichen Glückwunsch an unsere Mannschaft, die, besonders in den Spielen gegen Luxemburg, sehr guten Fu0ball gezeigt hat.

Torschützen: Franziska Hemgesberg 5, Martha Schmitt 3, Selina Eiden 2

Kader: Selina Eiden (J12), Recha Lambio (J12), Martha Schmitt (J12, AMG)), Nelia Müller (J11), Hannah Schäfer (J11), Anika Trierweiler (J11, AMG), Marike Scheithauer (10c), Pauline Annen (10c), Hannah Schwind (9a), Franziska Hemgesberg (8b)

Betreuer: Daniel Köhl