FWG-Schulfest am 21.06.

Wie jedes Jahr fand am vorletzten Schultag wieder das FWG-Schulfest statt. Zahlreiche interessante Stände und Aktionen lockten die Besucher an.

Am Donnerstag, dem 21.06., war es um 15:00 Uhr wieder soweit: Schulleiterin Bärbel Brucherseifer eröffnete am vorletzten Schultag das FWG-Schulfest und den damit verbundenen Spendenlauf.

Etwa 200 Schülerinnen und Schüler nahmen am Spendenlauf teil und absolvierten bei bestem Wetter entschlossen Runde um Runde für den guten Zweck. Dabei wurden sie von anderen engagierten Schülerinnen und Schülern mit erfrischenden Getränken während des Laufs versorgt. Die Erlöse des Spendenlaufs gehen an den Kinderschutzbund und werden zur Unterstützung eines Studenten aus Ruanda eingesetzt.

Neben dem Spendenlauf bot das Programm zahlreiche Highlights: Fußballjonglieren, Bobbycar-Rennen, Darts, Stelzenlaufen, ein Escape Room, Schminken oder das hauseigene Casino waren nur einige der Attraktionen. In der Turnhalle fanden im Laufe des Nachmittags diverse sportliche Wettkämpfe der Klassenstufen in verschiedenen Sportarten statt.

Der hauseigene Schulbuchbasar gab Interessierten die Möglichkeit, kostengünstig gebrauchte Schulbücher zu erwerben.

Auch die Jazz-Band des FWG sorgte einmal mehr mit musikalischen Darbietungen für gute Stimmung und „Swing“ und begeisterte damit ein ums andere Mal die Anwesenden.

Für das leibliche Wohl aller Gäste war bestens gesorgt – vom Grillstand reichte das Angebot über Salate und Kuchen bis hin zu Waffeln. Großer Beliebtheit erfreut sich ebenfalls der Cocktail-Stand, der nicht zuletzt wegen der warmen Witterung eine gelungene Abkühlung verschaffte.

Neben den Schülerinnen und Schülern des FWG und deren Eltern fanden sich zum Schulfest auch zahlreiche Ehemalige ein, um mit ihren ehemaligen Lehrerinnen und Lehrern und Mitschülern ein nettes Gespräch in entspannter Atmosphäre zu führen.

Am Abend fand das traditionelle und heiß erwartete Fußballspiel zwischen Lehrern und Schülern der Jahrgangsstufe 12 statt, welches die Lehrer in diesem Jahr mit 4:3 für sich entscheiden und somit seit langer Zeit wieder einen Sieg einfahren konnten.

Nach Abpfiff ließen die Gäste schließlich den gelungenen Tag in geselliger Runde ausklingen.