FWG Tennisteam beim Regionalentscheid erfolgreich

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge kehrte die Mannschaft des FWG Trier vergangene Woche vom Regionalentscheid Tennis im WK III der Jungen (Jahrgang 04/05) zurück:

So gelang den FWG-Jungs gegen das das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium aus Schweich  äußerst knapp, aber durchaus verdient der Sieg mit 7:7 Punkten, 6:6 Sätzen und 54:52 Spielen und damit der Titel des Regionalmeisters 2019; doch die damit verbundene Teilnahme am Landesentscheid mussten die FWGler dann leider dem Schweicher Team überlassen, da zu diesem Zeitpunkt drei der fünf Jungen beim Frankreich-Austausch in Verdun weilen.

Nichtsdestotrotz war die Freude über den errungenen Sieg nach dem hart umkämpften Spiel groß.

Unser Foto zeigt von links nach rechts:

Caspar Dargatz, Maximilian Rohde, Jakob Penth, Lovis Dargatz, Finley Herbrand und die betreuende Dipl.-SpL‘ Petra Orth

Foto: privat (Anke Stadtfeld Penth / Petra Orth)