Römischer Spaziergang

Am 05.04.2019 machte sich eine kleine Schar unbeugsamer Schüler, Eltern und Lehrer auf, das Gelände um das FWG herum auf Spuren der Römer zu untersuchen.

Tapfer trotzten sie Wind und Wetter und erkundeten so unter anderem ein Mosaik, das bei den Bauarbeiten zum Neubau des FWG Ende der 50er Jahre gefunden wurde. Weitere Stationen waren der (nicht mehr erhaltene) Tempel am Herrenbrünnchen, das Amphitheater, die römische Wasserleitung, und der (ebenfalls nicht mehr sichtbare) Circus von Trier.

Der Spaziergang gibt Schülerinnen und Schülern der neusprachlichen 5. Klassen die Gelegenheit, sich im Zuge der Wahl der 2. Fremdsprache über das Fach Latein und die Inhalte gerade im 1. Lernjahr Latein zu informieren. Begleitet und co-moderiert wurde der Ausflug von Schülerinnen und Schülern der MSS 11 und 12.