Nachrichten

Kammerkonzert des FWG am 21.02.2017 - Herzliche Einladung!

Am Dienstag, den 21.02.17, veranstaltet die Fachschaft Musik am FWG einen Kammermusikabend im Foyer der Schule. Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen tragen als Solisten oder in kleinen Ensembles Werke verschiedener Komponisten von der Barockzeit bis ins 21. Jahrhundert vor. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. [mehr]



FWG-Schüler erfolgreich bei "Certamen Rheno-Palatinum"

Beim Landeswettbewerb "Certamen Rheno-Palatinum" haben die Latein- und Griechisch-Schüler der Jahrgangsstufe 12 besondere Anerlennung erworben und wurden zur nächsten Stufe zugelassen. Es sind: Frederik Riemenschneider (Gr+La), Max Viehl (La) und Gabriel Wagner (Gr+La); zudem Natascha Neddrowski (La, AMG).



Skifahrt der 12 (Sport-LK und GK Ski)

Auch in diesem Jahr führte unsere traditionelle einwöchige Skifahrt (04.02.-11.02.2017) 55 Schüler/innen aus dem Sport-LK 12 und dem Ski-GK 12 ins Salzburger Land. Ziel war - wie fast immer in den zurückliegenden Jahren - der Reichkendlhof in Hinterglemm im Salzburger Land. [mehr]



Anmeldung für die 5. Klassen im Schuljahr 2017/18

Sie wollen Ihr Kind am FWG anmelden? - Genauere Informationen, wie das geht und was Sie dazu benötigen, erhalten Sie, sehr geehrte Eltern, hier ...[mehr]



In dieser Woche: Der neue Hermes zum Thema "Politik"

Liebe Leserinnen und Leser, sofern die Lieferung pünktlich eintrifft, ist die neue Ausgabe ab dem 15.02.2017 zum Preis von 2 Euro erhältlich! Die Schülerzeitung wird in den großen Pausen sowie in den Klassen verkauft, zusätzlichkann sie beim Kammerkonzert am 21.02. erworben werden. Hier ein kleiner Einblick in die Themen.[mehr]



Fwg-Fußball-Mädels: Einzug in Runde 3 des des Fritz-Walter-Cup

Etwas glücklich, aber aufgrund des hohen Kampfgeistes absolut verdient gelang den Fußball-Mädchen der Jahrgänge 2004 und jünger die Qualifikation für den Regionalentscheid im Fritz-Walter-Cup[mehr]



Wir trauern

Unsere Schulgemeinschaft trauert um unsere Sekretärin Frau Helga Leinen. Ab 2002 arbeitete sie bei uns. Mit ihrem zugewandten, freundlichen und warmherzigen Wesen werden wir sie in dankbarer Erinnerung behalten.