Nachrichten

GO: FWG-Mannschaft erneut Deutschland-Sieger

Bei den deutschen Meisterschaften im ostasiatischen Brettspiel Go in Hamburg setzte sich die FWG-SchulmannschafI mit YuKai Law, Gabriel Wagner und Shende Tao gegen über 20 andere Teams durch und wurde Deutschland-Sieger. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg!!!



Herbstferien (10.-21.10.2016)

"Es gibt eine Stille des Herbstes bis in die Farben hinein." (Hugo von Hofmannsthal) - Allen Besuchern unserer Homepage erholsame Herbstferien. Mögen Sie / möget ihr ein wenig von der "Stille" der herbstlichen Natur und des Herbstes erfahren.



Erfolg bei der Internationalen Chemie-Olympiade

Philipp Neusens hat die erste Runde der Internationalen Chemie Olympiade (IChO) mit Bravour gemeistert. Er gehört, mit Rheinland-Pfalz-weit 25 weiteren Schülerinnen und Schülern, zu dem kleinen Kreis an Chemieinteressierten, die sich für die nächste Runde des Wettbewerbs qualifiziert haben.[mehr]



Neuer Schulelternbeirat am FWG

Am Dienstag, 04.10.2016, ist am FWG ein neuer Schulelternbeirat gewählt worden (Mitglieder s. unter "mehr"). Schulelternsprecherin wurde Frau Christian Paulus, ihre Stellvertreterin Frau Kristina Müller-Freischmidt. [mehr]



Englische Austauschschüler/innen am FWG

Nachdem 13 Schüler des FWG im Juni schon eine Woche zu Gast am Wycliffe-College (Gloucestershire/England) waren, besuchten die englischen Austauschpartner vom 12. bis zum 18. September unsere Schule. eine Schülerin berichtet ...[mehr]



Wahl des neuen Schulelternbeirats (4.10.2016)

Für Dienstag, 4.10.2016, um 19:00 Uhr laden wir ein zur Wahl des neuen Schulelternbeirats des FWG. Wir möchten alle Klassenelternsprecher/innen, deren Stellvertreter/innen sowie die gewählten Wahlvertreter/innen an diesen Termin erinnern. Über ein möglichst zahlreiches Erscheinen würden wir uns freuen.[mehr]



Pommes - mit Kartoffeln aus schuleigenem Garten

Fast schon Tradition am FWG ist das Pommes-Frittieren der Garten-AG mit den schuleigenen Kartoffeln. Hier sogar mit drei Fritteusen zugleich. Die 27 kg Ernte reicht noch für etliche Mahlzeiten. (Hayo Krüger)