Top-Leistungen der FWG-Fußball-Mannschaften!

Die jüngsten Fußballer des WK IV Jungen (Jahrgänge 2006-2008) stehen im Endspiel um die Kreismeisterschaft des Schulwettkampfes "Jugend trainiert für Olympia".

In der ersten Kreisrunde dieses Wettkampfes gegen die Mannschaft des Humboldt-Gymnasiums Trier zeigten die Jungs eine sehr gute Leistung und gewannen das hochklassige Spiel nach 60 Minuten mit 12:7 Toren. Insbesondere ist anzumerken, dass die Jungen fast ausschließlich dem jüngeren Jahrgang angehören. Nun geht es im Endspiel am 20.11.17 gegen das MPG Trier.

Das Bild zeigt die erfolgreiche Mannschaft, die in folgender Besetzung antrat und von Herrn Schäfer betreut wurde:

Finn Gromzick, Nathan Rübenach, Vitus Scheer (alle 5b), Johannes Lutz (6c), Mika Seegel, Fynn Schmitt, Luca Gretschel, Tom Richter, Leopold Kroll (alle 5c); Randy Hülsmann; Johannes Ferring (beide 5a.

Auch die Mannschaft des WK III (2004-2006) zeigte nach Siegen in der Vorrunde im Endspiel um die Kreismeisterschaft eine sehr gute Leistung. Nach 70 Minuten musste sie sich aber mit 2:1 Toren gegen das MPG geschlagen geben. Dennoch spielte die Mannschaft guten Fußball, hatte nur etwas Pech im Abschluss.

Folgende Spieler nahmen am Endspiel teil: Fiegler, David (7b); Gouverneur, Niklas (8b); Schwind, Lukas (8c); Gasper, David (8b); Scheurer, Felix (7b); Sonnenberg, Finn (8b); Wollscheid, Paul (7a); Penth, Jacob (7b); Müller-Adams, Neill (7b), Rhoden, Jona (7b); Klein, Philipp (7c); Künzer, Paul (6d); Fischer, Jannic (7b); Dargatz, Caspar (7c)