Vernissage der Ausstellung „Lesen im Schuhkarton“

Viele begeisterte Leserinnen und Leser kamen am Donnerstag, dem 14.2., in die Stadtbücherei zur Vernissage der Ausstellung Lesen im Schuhkarton.

Bis zum 30.3.2019 sind im Foyer der Stadtbücherei die Bücherkisten unserer Sechstklässler, die in einem Lese- und Literaturprojekt im Deutschunterricht bei Frau Braun (6a), Frau Denzinger (6b) und Frau König (6c) entstanden sind, zu bestaunen.

Die mit viel Liebe zum Detail und großem Geschick entstandenen Exponate zeigen Lieblingsszenen aus den Lieblingsbüchern unserer Sechstklässler. Den interessierten Besuchern vermitteln die Bücherkisten tiefe Einblicke in die Kinder- und Jugendbuchliteratur.

Unsere Unterstufenorchester umrahmte die feierliche Vernissage musikalisch und brachte ein eigens dafür von Herrn Dr. Wagner komponiertes Stück mit dem Titel Das Stück hat noch keinen Namen zur Uraufführung.

Alle Besucher sind nun eingeladen, sich von den Bücherkisten inspirieren zu lassen und diesem gelungenen, noch namenlosen Musikstück einen Titel zu geben. Auf Vorschläge freut sich das Unterstufenorchester.

 

Susanne Denzinger