Methoden lernen in der MSS

FWG-Schüler zu Methodentagen in der Europäischen Akademie

Ein fünftägiges Studium und Training der Rhetorik absolvieren unsere Schüler/innen zu Beginn der der 11. Jahrgangsstufe in der Europäischen Akademie Otzenhausen, einem unserer Kooperationspartner.
Unter einem bestimmten thematischen Schwerpunkt (z.B. „Europa und Europäische Union“) werden zunächst die theoretischen Grundlagen moderner Rhetorik in Kleingruppen erarbeitet. Im Zentrum stehen dabei die verschiedenen Arten von Reden (Informations-, Meinungs- und Anlassrede), die Grundlagen der Vorbereitung einer Rede (Stichwortzettel), der systematische Aufbau eines Vortrages sowie die verschiedenen Sprechwirkungskategorien.
Bei der folgenden Umsetzung der Theorie in die Praxis kommt die Videokamera zum Einsatz, die den Teilnehmern einen ungewohnten, aber sehr lehrreichen Blick von außen auf das eigene Auftreten ermöglicht. In intensiven Feedback-Runden werden Fehler genau analysiert und verbessert.